Wir setzen Ihr Anliegen durch. 

Nur jene, die das Spiel gut spielen, gewinnen es.

Haben Sie fünf Sekunden?

Die Digitalisierung macht auch vor der Interessensvertretung nicht halt. Lobbying hat sich grundlegend verändert. Was früher der One Pager war, sind heute die fünf Sekunden der Aufmerksamkeitsökonomie.

Wir unterstützen Sie und Ihre Organisation dabei, Ihre Anliegen zielgruppengerecht aufzubereiten, um Ihr Gegenüber zu erreichen. Nur so werden Sie gehört und können die politische Agenda mitbestimmen.

Um in der heutigen Kommunikationslandschaft die politische Agenda bestimmen und Gestaltungsmacht ausüben zu können, müssen Unternehmen wie Organisationen es schaffen, aus der Masse der Kommunikation hervorzustehen und die Aufmerksamkeit des Zielpublikums zu gewinnen.

Erreichen Sie Ihre Zielgruppen?

Wer seine Anliegen durchbringen, die Agenda mitbestimmen und sich langfristig Gehör für seine Themen schaffen will, muss die neuen Regeln für unser alltägliches Kommunizieren beherrschen. Langfristig und effektiv gehört wird nur derjenige, der es schafft, die Aufmerksamkeitsökonomie zu durchbrechen und auch politische Stakeholder zu erreichen: Unternehmen wie Organisationen müssen fit sein, ihre Themen anstelle von Positionspapieren und Expertenrunden in zielgruppengerechten, attraktiven und schnell konsumierbaren Inhalten zu kommunizieren.

Hier kommen wir ins Spiel. Wir unterstützen Sie dabei, die notwendigen Fertigkeiten und Denkweise zu entwickeln, welche Sie kampagnenfähig machen. Wir helfen Ihnen, wie Politiker und NGO-Aktivisten mit einer emotionalen Bildsprache Unterstützer zu mobilisieren und so Ihren Anliegen Gewicht zu verleihen und Bedeutung gegenüber politischen und gesellschaftlichen Stakeholdern zu erlangen.

Unsere Methode der Digital Public Affairs ermöglicht es Ihnen, die richtigen Inhalte zu identifizieren, diese in relevanter Form, aufzubereiten, um Ihre Stakeholder zu erreichen. Dabei verwenden wir Bildsprache und Emotionen, um komplexe Zusammenhänge klar und verständlich zu kommunizieren.